Die ProCampus Initiative wurde 2007 ins Leben gerufen, um solche Projekte zu unterstützen, die nachhaltig die Studienbedingungen an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät verbessern. Mitarbeiter und Studierende waren gleichermaßen aufgerufen, Anträge mit Ihren Ideen zu stellen.

Nach sorgfältiger Prüfung der Anträge, entschied sich der Vorstand von AlumniUM für die Förderung von Projekten des Instituts für Wirtschaftsinformatik und des Dekanats der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät. Am Mittwoch, 09. Oktober 2019, und am Donnerstag, 10.09.2019, fanden die symbolischen Scheckübergaben durch AlumniUM-Vorstandsmitglied Dr. Sophie Stockhinger an die Verantwortlichen der geförderten Projekte statt.

Das Institut für Wirtschaftsinformatik wird mit 3.500 Euro gefördert, wodurch die Anschaffung und Montage von Bildschirmen für die WI-Lernwelt finanziert werden kann. Die WI-Lernwelt, die aus der WI-Bibliothek hervorgegangen ist, und die bestehenden Bibliotheksräume um zwei Gruppenarbeitsräume erweitert hat, soll das gemeinsame Arbeiten der Studierenden fördern. Auf Anregung der Studierenden sollten nun noch Gruppenpräsentationsmöglichkeiten geschaffen werden, an denen bspw. gemeinsam Dokumente bearbeitet und besprochen, und Präsentationen geübt werden können. Durch die Mittel der ProCampus Initiative konnten nun die besagten Monitore angeschafft und damit ein ausdrücklicher Wunsch der Studierenden umgesetzt werden.

Darüber hinaus wird das Dekanat der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät mit 5.000 Euro unterstützt. Auch das Dekanat will eine Anregung seitens der Studierenden umsetzen und im Zuge des deutlich digitaler gewordenen Studiums dem gestiegenen Bedarf an Ladestationen für mobile Endgeräte nachkommen. Dazu sollen im Foyer des Hörsaalgebäudes im Oeconomicum Steckdosen/Ladestationen eingerichtet werden, um so die benötigte technische Infrastruktur für das veränderte Lehr- und Lernverhalten bereitzustellen. Darüber hinaus sollen mit der finanziellen Förderung durch die ProCampus Initiative weitere Bänke für den Innenhof des Oeconomicums angeschafft werden. Die bisherigen Bänke werden von den Studierenden bereits gut angenommen und nun sollen weitere Sitzgelegenheiten geschaffen werden.

Die nächste ProCampus Initiative wird 2021 stattfinden.

Vorheriger Beitrag