Aktuelles
Auszeichnung von AlumniUM und BMS Consulting für herausragende Studierende

· · · ·

Zwölf Studierende haben die Prüfungen des ersten Bachelor-Studienjahres im Wintersemester 2016/17 an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Münster am besten absolviert und erhielten am Donnerstag, den 22. Juni 2017 den mit insgesamt 1.000 Euro dotierten "BMS Consulting-AlumniUM-Junior-Award".

Der Preis wird vom Ehemaligenverein der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät, AlumniUM e.V., BMS Consulting sowie der Münsteraner Universitätsbuchhandlung Krüper gestiftet.

In diesem Semester freuen sich neun Betriebswirte, zwei Wirtschaftsinformatiker und ein Volkswirt über die Urkunden und Büchergutscheine, die im feierlichen Rahmen im renommierten Schloss Wilkinghege überreicht wurden. Als Bester seines Jahrgangs wurde Niklas Schmitz mit einer Durchschnittsnote von 1,07 ausgezeichnet gefolgt von Lennart Merlin Schäpermeier mit einer Durchschnittsnote von 1,09 und Lena Tebroke mit einer Durchschnittsnote von 1,12. Die weiteren Preisträger sind: Nils Lohmeier, Tim Maximilian Wansing, Stefan Tepaß, Adrian Lison, Jan Lakämper, Louisa Wöbking, Philipp Sawazki, Florian Benedikt Weritz und Stefan Krümpelmann.

Dr. Thomas Mosiek, geschäftsführender Gesellschafter bei BMS Consulting, gratulierte den Preisträgern ebenfalls zu ihrer herausragenden Leistung und wünscht ihnen weiterhin viel Erfolg für ihr Studium an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät.

« Auszeichnung der besten Bachelor- und Masterabsolventen des Sommersemesters 2017 Ment-Al, das Mentoringprogramm von AlumniUM, geht in die nächste Runde! »