Unter dem Motto „Digital durchstarten!“ fand die Karrieremesse Business Contacts am 10. Juli 2020 erstmals als virtuelle Karrieremesse statt. Über 30 Unternehmen, vom Start-Up bis zum Weltkonzern, präsentierten sich in diesem neuen Format den Studierenden und Absolventen an ihren Messeständen. Fragen rund um Praktika, Traineeprogramme und Direkteinstiege konnten per Text- oder Video-Chat geklärt werden. Neben den verschiedenen Chatfunktionen hatten die Unternehmen die Möglichkeiten an ihrem individuell gestalteten Messestand allerhand Materialien bereitzustellen. Anhand von Stellenausschreibungen, Imagefilmen, Flyern o.ä war es den Teilnehmer möglich, sich einen Eindruck von der Unternehmenstätigkeit und -kultur zu verschaffen. So war es möglich das Geschehen am Messestand einer Präsenzmesse nahezu 1:1 in der virtuellen Umgebung abzubilden. Da darüber hinaus auch optisch ein Bezug zum Juridicum/Oeconomicum hergestellt werden konnte, fand die Business Contacts 2020 fast wie gewohnt statt. Einziger Unterschied: Die Teilnahme an der Messe erfolgte ganz bequem von zu Hause aus.

Neben den regulären Gesprächen am Messestand, hatten die Teilnehmer auch in diesem Jahr die Gelegenheit sich vorab für exklusive Einzelgespräche mit ausgewählten Unternehmen zu bewerben. Dieses Angebot wurde seitens der Studierenden und Absolventen stark nachgefragt. Ein weiterer beliebter Service, der auch im Rahmen der virtuellen Business Contacts angeboten wurde, war der Bewerbungsmappencheck. Teilnehmer konnten sich in persönlichen Beratungsgesprächen wertvolle Tipps für die Gestaltung ihrer Bewerbungsmappen holen und diese direkt umsetzen, um sich den Unternehmen bestmöglich zu präsentieren.

Abgerundet wurde das Messeprogramm durch sieben Live-Webinare. Im Vordergrund standen dabei nicht nur das Recruiting und das Aufzeigen der Karrierechancen für potentielle Bewerber. Vielmehr wurden die Webinare auch dazu genutzt den Teilnehmern detaillierte Einblicke in den Arbeitsalltag zu gewähren und ein bisschen aus dem Nähkästchen zu plaudern. EDEKA band ein interaktives Gewinnspiel in das Webinar ein, sodass die Teilnehmer nicht nur etwas über das Unternehmen lernen konnten, sondern auch einen persönlichen Anreiz hatten genau zuzuhören. Das Webinar der cronos Unternehmensberatung hatte wiederum eher den Charakter eines entspannten Gesprächs zwischen Kollegen. So präsentierten sich die Unternehmen den Teilnehmern auch in den Webinaren auf vielfältige Art und Weise und sorgten für ein unterhaltsames und informatives Rahmenprogramm.

Das Team der Business Contacts zog zum Abschluss der Messe ein positives Fazit. Der durch die aktuellen Gegebenheiten erzwungene Wechsel auf das neue und unbekannte Format einer virtuellen Karrieremesse, stellte für alle Beteiligten eine Premiere dar. Nichtsdestotrotz, wurde die Messe von den Besuchern sehr gut angenommen. Auch die Unternehmen zeigten sich zufrieden und lobten die Entscheidung kurzerhand das Format umzustellen und die Business Contacts trotz der besonderen Bedingungen durchzuführen. So war der 10. Juli 2020 letztlich für alle Beteiligten ein voller Erfolg.

Unter https://businesscontactsmuenster.vfairs.com/ haben alle Interessierten bis zum 11. August 2020 die Möglichkeit das virtuellen Messegelände zu besuchen, die einzelnen Stände aufzurufen und auf alle Materialien der Unternehmen zuzugreifen. Auch die Webinare stehen weiterhin zur Verfügung.

Die nächste Ausgabe der Business Contacts findet voraussichtlich am Freitag, den 28. Mai 2021 statt.

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.businesscontactsmuenster.de/.

Vorheriger Beitrag