NEUIGKEITEN

[12.06.2019] Spielplan des MLP-Wiwi-Cup-2018
Der Spielplan des diesjährigen Wiwi-Cups kann hier heruntergeladen werden.

[06.05.2019] Anmeldung der Teams ab sofort möglich!
Die Teams können bis zum 09.06.2019 hier angemeldet werden.

[18.01.2019] Hauptsponsor
Wir freuen uns, MLP als Hauptsponsor des Wiwi-Cup 2019 begrüßen zu dürfen und bedanken uns bei MLP sowie allen weiteren Sponsoren für die Unterstützung.

[04.01.2019] Wiwi-Cup 2019
Der diesjährige Wiwi-Cup findet am 19.06.2019 statt. Das Turnier startet um 9:30 Uhr auf den Plätzen des TUS Saxonia Münster. Informationen zur Anmeldung der Teams folgen in Kürze.

TEAMS

Die Anmeldung der Teams ist hier möglich.
Bisher haben sich folgende Teams für das Turnier angemeldet:

Crystal Mett

Lehrstuhl/Organisation:
Center für Economic Theory

ZSK ERCIS

Lehrstuhl/Organisation:
Institut für Wirtschaftsinformatik


Spieler:
tbd



Spruch:
Bis auf die 12 Karten war’s fast ein Freundschaftsspiel.


Bisherige Erfolge:
sind auf jeden Fall lange her.

FC Internazionale Unternehmensrechnung

Lehrstuhl/Organisation:
IUR


Spieler:
folgt



Bisherige Erfolge:
...

1. VFE Lage

Lehrstuhl/Organisation:
Institut für Rechnungslegung und Wirtschaftsprüfung (Professor Kirsch)


Spieler:
Oliver Wätjen, Yannic Dust, Fabian von Wieding, Maximilian Himmelberg, Henrik Hüttemann, Matthias Brinkert, Daniel Freese, Sebastian Szabo, Jonathan Starke, Henrik Steiert, Tobias Schulze, Nils Burchhardt, Dennis Wege



Spruch:
Substance over form


Bisherige Erfolge:
Titelverteidiger des Wiwi-Cup 2018, 2. Sieger des Wiwi-Cup 2017

MTPower

Lehrstuhl/Organisation:
mtp

FC Börselona

Lehrstuhl/Organisation:
Finance Center


Spieler:
tbd



Bisherige Erfolge:
WiWi-Cup Sieger 2013

Real Kredit

Lehrstuhl/Organisation:
Finance Center


Spieler:
tbd



Bisherige Erfolge:
WiWi-Cup Sieger 2001

Controllierte Offensive

Lehrstuhl/Organisation:
Forschungsteam Berens und andere Lehrstühle

Benfica LissaSOM

Lehrstuhl/Organisation:
Symposium Oeconomicum Muenster


Spieler:
Fabian von Riegen, Felix Schlegel, Finn Schweda, Jan Schröder, Lasse Mayer, Niklas Unke, Robin Klein, Thomas Schlüter, Andre Niewerth, Florian Medert, Christoph Herrenkind, Arvid Olin, Vera Steinhoff, Jonas Isenberg, Leo Kleinschloemer

BDVBierathlethen

Lehrstuhl/Organisation:
bdvb


Spieler:
Rene Walfort, Simon Struk, Sebastian Behmer, Jonas Siepmann, Tobias Brinkmann, Hendrik Schürmann, Marian Mashayekhi, Marcel Geller, Sebastian Neist, Tobias Benning, Jan Dröge, Marek Robers



Spruch:
Gut Kick in die Runde!


Bisherige Erfolge:
Wir haben teilgenommen

moventus Münster

Lehrstuhl/Organisation:
move - Studentische Unternehmensberatung e. V.


Spieler:
Mossab Abdulhadi, Tobias Boldizsar, Florian Deters, Simon Diekmannshenke, Leo Giesen, Jens Konerding, Jan Lakämper, Nico Lamkemeyer, Niklas Müller, Christian Nienhaus, Jan-Philipp Peperhowe, Joost Porth, Linus Reiher, Robin Reimering, Luis Seidelmann, Lenard Strahringer, Lennart Vahsen, Tim Vorspohl, Philipp Wieschalka (Maskottchen)



Spruch:
move Bitch!


Bisherige Erfolge:
WiWi-Cup Sieger 2019
Halbfinalist 2018

El Cactus

Lehrstuhl/Organisation:
Enactus Münster e.V.


Spieler:
...



Spruch:
You can't touch this!


Bisherige Erfolge:
...

Münsteraner Börsenballett

Lehrstuhl/Organisation:
Münsteraner Börsenparkett


Spieler:
tbd



Bisherige Erfolge:
3. Platz 2017, 2018

Management United

Lehrstuhl/Organisation:
Centrum für Management (CfM)


Spieler:
...



Bisherige Erfolge:
...

WiChempions

Lehrstuhl/Organisation:
Institut für betriebswirtschaftliches Management in Chemie und Pharmazie


Spieler:
Niklas Tauch, Maria Nero, Celine Fröhlich, Jacques Deckert, Marc Lütkeher, Maximilian Köhler, Mika Hellkuhl, Robin Wingenbach, Sebastian Oster, Til Bongers, Tobias Jakob, Janet Gießbach



Bisherige Erfolge:
...

Alumni Allstars

Lehrstuhl/Organisation:
AlumniUM e.V.


Spieler:



Bisherige Erfolge:
Mehrfacher Turniersieger und Pokalverlierer ;-)

Porters 7 Forces

Lehrstuhl/Organisation:
Marketing Center Münster


Spieler:
tbd



Spruch:
Daran sind nur die Schiedsrichter schuld, da sind wir ganz selbstkritisch.


Bisherige Erfolge:
Wiwi Cup Sieger 1991, 2000, 2004-2006

Fachschaft WiWi

Lehrstuhl/Organisation:
Fachschaft WiWi


Spieler:
Thomas Moelle, Mergim Mustafa, Hubertus Aumann, Sven Regier, Finn Petersen, Julian Ullrich, Malte Enbergs, Jonas Reinhard, Nils Nowatzki, Björn Schlingmann, Felix von Kathen, Lea Neubert, Leonie Hamm, Friederike Sasse



Spruch:
Hauptsache die dritte Halbzeit gewinnen!


Bisherige Erfolge:
WiWi-Cup Sieger '96
Sieger der Herzen '97 - '18

Porters 7 Forces II

Lehrstuhl/Organisation:
MCM


Spieler:
tbd



Spruch:



Bisherige Erfolge:

FC Angewandte Fußballforschung 09

Lehrstuhl/Organisation:
CAWM


Spieler:
tba



Spruch:
Mit Herz und Leidenschaft


Bisherige Erfolge:
Wiwi-Cup Sieger 2002, mehrmaliger Vizemeister - zuletzt 2018.

FC Angewandte Spielpraxis 09

Lehrstuhl/Organisation:
CAWM


Spieler:
tba



Spruch:
Mit Spielfreude und Leidenschaft


Bisherige Erfolge:

Vußball Club Münster

Lehrstuhl/Organisation:
Venture Club Münster


Spieler:
Freddy Bock, Jenson, Lennard Pötter, Flo Dostert, Jonas Hornung, Max Schleper, Max Linden, Niklas Steinfurth, Sebastian Grein, Niklas Steinfurth Bendzko



Spruch:
LETS KICKstart weekend


Bisherige Erfolge:

SPONSOREN

Wir danken unserem Hauptsponsor MLP sowie allen weiteren Sponsoren, ohne die eine Durchführung des Wiwi-Cups nicht möglich wäre.



ABLAUF

Das Turnier wird ab 9:30 Uhr auf den Plätzen des TUS Saxonia Münster ausgetragen. Es gibt vier Gruppen mit maximal sechs Teams, insgesamt können 24 Teams an dem Turnier teilnehmen. Die Spielzeit beträgt in der Vorrunde 10 Minuten (6er Gruppe) bzw. 12 Minuten (5er Gruppe). Ab dem Achtelfinale beträgt die Spielzeit 15 Minuten. Pro Team stehen sechs Feldspieler und ein Torwart auf dem Platz.

Winnerrunde:

Die vier erstplatzierten Mannschaften jeder Gruppe (1. Punktverhältnis, 2. Tordifferenz und 3. direkter Vergleich) qualifizieren sich für die Winnerrunde. Diese sechzehn verbleibenden Mannschaften spielen zunächst die Viertelfinalgegner aus.

Die vier Halbfinalisten spielen schließlich die Finalgegner aus. Die Verlierer der Halbfinalspiele kämpfen in einem 9-Meter-Schießen um Platz 3. Die siegreichen Mannschaften der Halbfinalspiele spielen im Finale um den Sieg beim Wiwi-Cup 2019. Bei einem Unentschieden nach Ende der regulären Spielzeit folgt direkt ein 9-Meter-Schießen.

Loserrunde (Rote Laterne):

Die Letztplatzierten der Gruppenphase stehen sich zunächst in Halbfinals gegenüber. In einem Finale „gegen“ die Rote Laterne spielen daraufhin die Verlierer der Halbfinals den Turnierletzten aus. Sämtliche Begegnungen der Loserrunde werden direkt im 9-Meter-Schießen entschieden.

Einlagespiel:

Vor dem Viertelfinale findet auch dieses Jahr das traditionelle Einlagespiel der Sisters of No Mercy gegen die WiWi-Professoren statt.

Wichtige Spielregeln finden Sie hier.

HISTORIE

In den vergangenen Jahren konnten folgende Mannschaften die ersten Plätze für sich entscheiden:


Jahr 1. Platz 2.Platz 3. Platz
2018 1. VFE Lage FC Angewandte Fußballforschung 09 Münsteraner Börsenballett
2017 MTPower 1. VFE Lage Münsteraner Börsenballett
2016 Controllierte Offensive Münchester United Benfica LissaSOM
2015 Alumni-Allstars TurBiene MannschKrafft Marketing Alumni
2014 Alumni-Allstars Controllierte Offensive Aasee United
2013 FC Börselona Kurzschuss Ströbele Münsteraner Börsenbalett
2012 Deportivo la Conomicum Basic Needs Team BDV
2011 Alumni-Allstars Team Boca JunIAS Deportivo la Conomicum
2010 Team Boca JunIAS Member Value International Basic Needs
2009 Boca JunIAS Member Value International Die Königlichen
2008 Alumni-Allstars Member Value International Kurzschuss Ströbele
2007 Alumni-Allstars ? ?
2006 Marketing United AlumniUM Controllierte Offensive
2005 Marketing United Hospitales del Horizonte Fin Orga Classic
2004 Marketing United ? ?
2003 Basic Needs FinOrga Die Wohnungswesen
2002 InSiWo Tigers
(Theurl/van Suntum)
FinOrga Die Königlichen (Baetge)
2001 WI Real Kredit Vorwärts BH / Basic Needs (Borchert/Hartwig)
2000 Backhaus/Meffert/Ahlert Basic Needs
(Borchert/Hartwig)
Adam/Pfingsten
1999 FinOrga Dieckheuer Borchert/Bonus
1998 Basic Needs
(Borchert/Bonus/Hartwig)
WI I nicht ausgespielt
1997 BDV Fachschaft Adam/Meffert
1996 Fachschaft Pellens/Pfingsten Basic Needs (Borchert/Bonus/Ewers)
1995 Baetge/Backhaus Pellens/Pfingsten Basic Needs (Borchert/Ewers/Thoss)
1994 Baetge/Backhaus Basic Needs
(Borchert/Ewers/Thoss)
Finanzen (Steiner)
1993 Kreditwesen WI Baetge/Backhaus
1992 Kreditwesen Adam/Meffert WI
1991 Adam/Meffert Basic Needs
(Borchert/Thoss)
Mathetutoren